Media-Lexikon

GRP, Zielgruppenpotential, reichweite

Als Mediaplaner oder Marketingfachmann kennen Sie sich sicherlich mit den Fachbegriffen aus. Und falls Sie doch mal ein Update brauchen, finden Sie hier die wichtigsten Begriffe der Werbebranche, zu Media und Radio. Fragen dazu? Dann sprechen Sie uns einfach an.

High Spending Test

Test, bei dem zusätzlich Geld investiert wird, um die Werbewirkung bei einem erhöhten Budget oder Einsatz eines weiteren Mediums zu testen.

Hördauer in Minuten

Die in Minuten gemessene Zeit, die ein Hörer im Durchschnitt damit verbringt, Radio zu hören. Sie wird als Wert pro Tag ausgegeben und berechnet sich aus der Summe der gehörten Viertelstunden insgesamt dividiert durch die Gesamtzahl der Befragten.

  • In Mitteldeutschland – Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – ist Radio mit einer täglichen Hördauer von 212 Minuten im Schnitt von Montag bis Freitag das am meisten genutzte Medium (Quelle: MA 2017 Radio II, Montag - Freitag, Dspr. Bevölkerung 14+).

Hörer pro durchschnittliche Stunde

Durchschnittliche Summe aller Hörer pro Stunde für ein bestimmtes Programm. Meist der Mittelwert aus den einzelnen Stunden zwischen 6 und 18 Uhr.

Hörer pro Stunde

Summe aller Hörer, die ein bestimmtes Programm mindestens einmal in dem bestimmten Stundenabschnitt eingeschaltet haben.

Hörer pro Tag

Ist die Reichweite eines Programms über alle werbeführenden Stunden zwischen 5 und 24 Uhr. Beschreibt die Anzahl aller Personen, die erreicht werden, wenn der Spot in jeder werbeführenden Stunde eines Senders einmal ausgestrahlt wird. Die Hörer pro Tag werden bei Mediaplänen jedoch nicht herangezogen, da die Werte aufgrund einer unterschiedlichen Anzahl an werbeführenden Stunden in den verschiedenen Werbeträger-Programmen nicht vergleichbar sind.

Hörermarktanteil

Drückt den Anteil der Hördauer eines Senders an der gesamten durchschnittlichen Hördauer aller Sender aus, die im Rahmen einer Erhebung ermittelt wurden.

Hot Adult Contemporary (Hot AC)

Radioformat: Die etwas jüngere Variante von AC. Sie definiert sich vor allem durch einen hohen Anteil an aktueller Musik aus den Charts, Kernzielgruppe 14 - 39 Jahre.

Nach oben