Media-Lexikon

GRP, Zielgruppenpotential, reichweite

Als Mediaplaner oder Marketingfachmann kennen Sie sich sicherlich mit den Fachbegriffen aus. Und falls Sie doch mal ein Update brauchen, finden Sie hier die wichtigsten Begriffe der Werbebranche, zu Media und Radio. Fragen dazu? Dann sprechen Sie uns einfach an.

Fachwerbung

Werbung, die auf gewerbliche Zielgruppen zielt. Findet meist in Fachzeitschriften statt.

Fallzahl

Ganz allgemein die Gesamtzahl der Befragten (Erhobenen), die in einer Stichprobe enthalten sind. Auf Basis dieser Fallzahl werden dann Hochrechnungen vorgenommen. Die Fallzahlen dienen dazu, Schwankungsbreiten zu ermitteln, die bei der Beurteilung der ausgewiesenen Ergebnisse zu berücksichtigen sind. Zu niedrige Fallzahlen können dazu führen, dass die Hochrechnung nicht mehr repräsentativ ist und damit nicht mehr verwendet werden kann.

Fehlstreuung

Die Kontakte, die bei einer Werbemaßnahme nicht in die definierte Zielgruppe entfallen.

Flight

Durchgehender Werbezeitraum; z. B. 2 x je 6 Wochen Werbung = 2 Flights.

Fusion

Beschreibt eine Technik in der Marktforschung. Dabei geht es um die Verschmelzung unabhängig voneinander erhobener Datensätze über eine Variable, die in beiden Datensätzen gleichermaßen erhoben worden ist. Dabei werden bei Befragungen aus beiden Datensätzen Befragte mit identischen Merkmalen herausgefiltert.

Nach oben