MDRW MEDIA UPDATE 2019

Mit aktuellen Trends und Herausforderungen

Aktuelle Trends der Audiowerbung, durch Digitalisierung und geändertes Konsumentenverhalten gab´s beim MDRW MEDIA UPDATE am 23. Mai 2019 im Erfurter Kaisersaal. MDRW Geschäftsführer Frank Möhrer begrüßte die die rund 200 Gäste aus Medien, Agenturen und Unternehmen.

Marie-Luise Weiß, Marketingreferentin der Radiozentrale, präsentierte aktuelle Daten und Fakten zu den Hörern und deren Nutzungsverhalten. Alexander Wodrich von „why do birds“ zeigte die Bedeutung von Klang als strategisches Marketinginstrument, um Marken zu positionieren, sie wiedererkennbar zu machen und vom Wettbewerb zu differenzieren.

Wie die Sprachassistenten Siri, Alexa oder der Google Assistent Radiogewohnheiten und damit auch das Marketing verändern, war Inhalt des Vortrags von Juliane Paperlein von der HORIZONT. Der Trendforscher David Baum (Trendone) setzte sich mit dem Konsumenten der Zukunft auseinander. Dabei ging es um Prioritäten, Vorlieben und Gewohnheiten und die Frage, wie sich die Branche darauf einstellen kann.

Seelenlose Botschaften in oftmals falschen Medien sind laut Mediaexperten Thomas Koch oft das Ergebnis, wenn hervorragende Media-Pläne und innovative Kreationen nicht Hand in Hand gehen. Er plädierte in seinem Vortrag für eine starke Kooperation beider Seiten für erfolgreiche Kampagnen.

Was Marketing aus der Tierwelt lernen kann, zeigte Andreas Rodefeld, Marketingleiter des Zoo Leipzig, in seinem humorvollen Beitrag „Von Nüssen und Eichhörnchen“. Er beleuchtete die besonderen Herausforderungen für die Marke Zoo Leipzig und skizzierte die Bedeutung von Radiospots in der Marketing- und Werbestrategie.

Vor, während und nach den Vorträgen gab es die Möglichkeit zum gemeinsamen Networking. Durch die Veranstaltung führte Sina Peschke, Moderatorin und Gewinnerin des Deutschen Radiopreises. Mit der feierlichen Verleihung der Radio Adward 2019 am Abend fand das diesjährige MDRW MEDIA UPDATE seinen krönenden Abschluss.

So war´s:

Video © Gecko One/MDRW