Radio Adward 2018

Der Kreativpreis für RadioSpots in Mitteldeutschland

Die MDRW lobt 2018 erstmals den Radio Adward aus, den Preis für hervorragende Spotkreationen in Mitteldeutschland. Dafür eingereicht werden konnten bis zum 16. März die Spots, die 2017 im Radio in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgestrahlt wurden. Dabei können sie sowohl in den öffentlich-rechtlichen Sendern des MDR als auch im Privatradio zu hören gewesen sein.

Verliehen wird der Radio Adward in den drei Kategorien DER KREATIVE, DER UMSATZTREIBER und DER MITTELDEUTSCHE jeweils an das Unternehmen und an die betreuende Agentur. Der Einreichende kann ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro gewinnen. Insgesamt 80 Radiospots sind ins Rennen um den Radio Adward 2018 gegangen.

Die unabhängige Fachjury hat entschieden, wer sich auf die Auszeichnungen in den drei Kategorien DER MITTELDEUTSCHE, DER KREATIVE, DER UMSATZTREIBER freuen kann. Insgesamt neun Einreichungen sind nominiert. Die Sieger bekommen den Radio Adward am 24. Mai 2018 im Kaisersaal in Erfurt im Anschluss an das MDRW MEDIA UPDATE überreicht:

Wann: Donnerstag, 24. Mai 2018, Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18:30 Uhr
Wo: Kaisersaal Erfurt, Futterstraße 15/16, 99084 Erfurt

Wir freuen uns, dass Kamilla Senjo als Moderatorin durch das Programm des Radio Adwards führt. Ein Highlight des Abends wird der Auftritt des Mannheimer Sängers und Songwriters Laith Al-Deen sein. Er ist bekannt durch seine 1. Platz in den deutschen Albumcharts sowie durch seine erfolgreichen Touren.

Alle Informationen unter: www.radioadward.de