≡ Inhalt

MA 2017 Radio I

© Fotolia/MDR
MA 2017 Radio I: MDR-Radios: Mehr Hörer in Mitteldeutschland und Sieg für MDR JUMP

MDR-Radios: Mehr Hörer in Mitteldeutschland und Sieg für MDR JUMP

Die länderübergreifende Welle MDR JUMP ist der meistgehörte Radiosender in Mitteldeutschland. Alle drei Landesprogramme des MDR gewinnen in der werberelevanten Zielgruppe (14 - 49 Jahre) Hörer dazu. MDR THÜRINGEN und MDR SACHSEN behaupten die Spitzenplätze in ihren Ländern. Die Sender aus Sachsen, Thüringen und MDR JUMP gehören damit weiter zu den 20 reichweitenstärksten Wellen in Deutschland. Das sind die wichtigsten Ergebnisse aus der MA 2017 Radio I, in der die Radionutzung für alle Sender auf allen Verbreitungswegen (UKW, DAB+ und Web) untersucht wurde.

Die Fakten:

MA 2017 Radio I

Basis:
BRD gesamt: 69.071 Interviews
MDR-Gebiet: 9.224 Interviews

innerhalb der zwei Feldzeiten:
Frühjahrswelle: 10.01. - 24.04.2016,
Herbstwelle: 04.09. - 18.12.2016