Radiowerbung

© MDRW

Das ist Radio:

Radio ist in Mitteldeutschland Tagesbegleiter Nummer EINS, das am meisten genutzte Medium. 

Mit einer tägliche Hördauer von 221 Minuten im Schnitt von Montag bis Freitag. Das sind mehr als 3,5 Stunden pro Tag.

Damit wird in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mehr als eine halbe Stunde länger Radio gehört, als in BRD gesamt.

Und, man glaubt es kaum, die Bevölkerung ab 10 Jahren im MDR-Gebiet nutzt Radio entgegen dem Trend mehr als das Medium Fernsehen.

Und auch mehr als PC und CDs.   

Radio ist als Basismedium unverzichtbar in Mitteldeutschland.

 

So wirkt Radio:

Radio ist Kino im Kopf: Es regt die Vorstellungskraft an und lässt bei jedem ein individuelles Bild entstehen.

Radio erreicht den Hörer unmittelbar vor dem Einkauf und setzt Kaufimpulse.

Radio wirkt schnell, unmittelbar und spontan. Radiospots arbeiten auch beim passiven Hören.

Radio baut am schnellsten Bekanntheit auf.

Mit Radio können Zielgruppen punktgenau erreicht werden.

Radio wird überall genutzt.

Radio punktet als Solist und im Mediamix.